Olympia-Daumen
Kerstin und Tomke haben in London den deutschen Mädels die Daumen gedrückt.
Sie sind ebenso wie wir Daheimgebliebenen von den Leistungen der deutschen
Dressurreiterinnen beeindruckt. Die Stimmung ist Stadion ist einmalig,
so die beiden Mehrtens-Dressurpferde-Züchterinnen.
Für beide ein unvergessliches Erlebnis.

Zurück zur Auswahl